icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

WIR.ZUSAMMEN.CARITAS

Freyung Pfarrverband am 14.02.2021

Presse

Caritas-Sammlung vom 01. bis 07. März 2021

Auch in die­sem Früh­jahr fin­det wie­der die Cari­tas-Haus­samm­lung statt, sofern es die Umstän­de der Pan­de­mie und die jeweils aktu­el­len Auf­la­gen zulas­sen. Das Mot­to der Cari­tas in die­sem Jahr lau­tet WIR.ZUSAMMEN.CARITAS und soll die Bedeu­tung des Zusam­men­halts, der Soli­da­ri­tät und der Gemein­schaft, die ein­an­der aus der Lie­be Got­tes her­aus hel­fen, ausdrücken.

Durch die Pan­de­mie sind mehr Men­schen in Not gera­ten. Auch der Pfarr­ca­ri­tas­ver­band Frey­ung e. V. will wie­der hel­fen, Not zu lin­dern. Dies geht nur mit­hil­fe von frei­wil­li­gen Spenden.

Dank der vie­len Spen­den und wei­te­rer Aktio­nen im letz­ten Jahr, z. B. dem Ver­kauf von Wohl­fahrts­brief­mar­ken, konn­te der Pfarr­ca­ri­tas-ver­band Frey­ung e. V. wie­der rund 20 Men­schen direkt und un-büro­kra­tisch hel­fen und zusätz­lich über 100 Men­schen im Cari­tas-Pfle­ge­heim St. Gun­ther mit einer klei­nen, aber nütz­li­chen Auf­merk­sam­keit unter­stüt­zen. Zusätz­lich wur­de die Cari­tas in Satu-Mare, Rumä­ni­en, wegen der beson­de­ren Not durch die Pan­de­mie, finan­zi­ell unterstützt.

Unter Beach­tung der jeweils gül­ti­gen Auf­la­gen wird auch in die­sem Früh­jahr vom 1. bis 3. März 2021 von frei­wil­li­gen Samm­lern in ver­schie­de­nen Stadtei­len und Dör­fern von Frey­ung die Haus­samm­lung durch­ge­führt. Die Kir­chen­kol­lek­te am 28.02.2021 kommt eben­falls der Arbeit der Cari­tas zu Gute. Mög­li­cher­wei­se wird dies­mal nur in die Brief­käs­ten der Haus­hal­te ein Brief mit der Bit­te um eine Spen­de auf das Kon­to des Pfarr­ca­ri­tas­ver­ban­des Frey­ung e. V. gelegt, wenn wei­ter­hin kei­ne per­sön­li­chen Kon­tak­te mög­lich sein soll­ten. Der per­sön­li­che Kon­takt und das Gespräch an der Haus­tür sind jedoch wich­tig. Denn hier­bei kom­men die Men­schen ins Gespräch und Fra­gen zu den Spen­den kön­nen erör­tert werden.

Alle Samm­le­rin­nen und Samm­ler wer­den wie­der mit Aus­wei­sen aus­ge­stat­tet sein und kön­nen an Ort und Stel­le Spen­den­quit­tun­gen aus­stel­len. Wer die Cari­tas auch ehren­amt­lich, z. B. als Samm­ler, oder in ande­rer Form unter­stüt­zen will, kann sich jeder­zeit ger­ne an den Vor­sit­zen­den, Herrn Sebas­ti­an Schlutz, Köp­pen­reut 25, 94078 Frey­ung, per E‑Mail an s.schlutz@t‑online oder tele­fo­nisch unter 0170 935 01 33, wenden.

Auf die Mög­lich­keit von Direkt­spen­den per Über­wei­sung wird hin­ge­wie­sen. Die­se ver­blei­ben zu 100 % beim Pfarr­ca­ri­tas­ver­band Frey­ung e. V. für die Hil­fe für Men­schen in Not­la­gen. Die IBAN bei der Spar­kas­se Frey­ung lau­tet: DE27 7405 1230 0000 0042 00.
Für Spen­den-nach­wei­se bis 300,00 Euro gegen-über dem Finanz­amt genü­gen die Kontoauszüge.

Herr Schlutz, Dekan und Stadt­pfar­rer Magnus König sowie die wei­te­ren Vor­stands­mit­glie­der des Pfarr­ca­ri­tas­ver­ban­des dan­ken allen För­de­rern, Spen­dern und Hel­fern für ihre wert­vol­le Hil­fe und Unterstützung.

Was pas­siert mit dem Geld?

Die Gel­der aus der Samm­lungs­wo­che, die in der Diö­ze­se Pas­sau jeweils mit der Kir­chen­kol­lek­te beginnt, ver­blei­ben voll und ganz in der eige­nen Diö­ze­se und kom­men damit wie­der­um der Bevöl­ke­rung zugute.

40 % aus der jewei­li­gen Samm­lung ver­blei­ben bei den ein­zel­nen Pfar­rei­en für Men­schen in Not­si­tua­tio­nen. Die Ent­schei­dung über die Ver­wen­dung wird vor Ort durch den Pfarr­ca­ri­tas­ver­band Frey­ung e. V. getroffen.

Bei­spie­le:

  • Allein­ste­hen­de Mütter
  • Arbeits­lo­se Frau­en und Männer
  • Alte und kran­ke Menschen
  • Obdach­lo­se
  • Men­schen mit psy­chi­schen Problemen
  • Men­schen mit Behinderungen

60 % der Samm­lung erhält der Cari­tas­ver­band für die Diö­ze­se Pas­sau.
Die­se Mit­tel fin­den Ver­wen­dung für:

  • Unter­stüt­zung für Men­schen in Not
  • Bera­tungs­an­ge­bo­te für Familien

- von Sebas­ti­an Schlutz

Caritas-Sammlung 2021