icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Speisenweihe an Ostern

Freyung Pfarrverband am 07.04.2020

Speisenweihe

UPDATE:

Nach­dem der Ter­min der Spei­sen­wei­he am heu­ti­gen Kar­sams­tag nicht in der Pres­se bekannt gege­ben wur­de, bie­tet der Pfarr­ver­band Frey­ung eine wei­ter Spei­sen­wei­he am mor­gi­gen Oster­sonn­tag an. 

Eier, Bro­te, Oster­läm­mer und wei­te­re Spei­sen kön­nen bis mor­gen 11 Uhr zur Seg­nung in die Stadt­pfarr­kir­che gebracht wer­den. Es wird dar­um gebe­ten, alle Spei­sen in Kör­ben zu brin­gen und die­sen mit einem Namens­zet­tel zu ver­se­hen. Die Wei­he der Gaben wird sodann unter Aus­schluss der Öffent­lich­keit durch Stadt­pfar­rer Magnus König vor­ge­nom­men wer­den. Die geseg­ne­ten Kör­be mit Spei­sen kön­nen ab 11.30 Uhr wie­der abge­holt wer­den. Es wird zwin­gend dar­um gebe­ten, beim Brin­gen und Abho­len der eige­nen Spei­sen­kör­be die gebo­te­nen Min­dest­ab­stän­de und Hygie­ne­re­geln einzuhalten. 

Stadt­pfar­rer Magnus König, der Pfarr­ge­mein­de­rat und die Kir­chen­ver­wal­tung wün­schen allen ein fro­hes und geseg­ne­tes Osterfest.

In gewöhn­li­chen Zei­ten wür­de die Fei­er der Oster­nacht zwei­fels­oh­ne den Höhe­punkt des Oster­fes­tes für die Gläu­bi­gen dar­stel­len. Da auf­grund der gegen­wär­ti­gen Kri­sen- und Aus­nah­me­si­tua­ti­on im Zuge der Coro­na-Pan­de­mie jedoch auch die Oster­got­tes­diens­te nicht statt­fin­den kön­nen, dürf­te das gemein­sa­me Oster­früh­stück im Krei­se der häus­li­chen Gemein­schaf­ten in vie­len Fami­li­en das Zen­trum des Oster­fes­tes bil­den. Auf die tra­di­tio­nel­le Seg­nung der Spei­sen, die sodann beim gemein­sa­men Essen auf den Tisch kom­men, müs­sen die Gläu­bi­gen im Pfarr­ver­band Frey­ung jedoch auch in die­sem Jahr nicht ver­zich­ten, wie Stadt­pfar­rer Magnus König mit­teilt. Ana­log der Wei­he der Palm­bu­schen am ver­gan­ge­nen Sonn­tag wird auch die öster­li­che Spei­sen­wei­he unter Aus­schluss der Öffent­lich­keit statt­fin­den. Wie der Pfarr­ver­band Frey­ung infor­miert, kön­nen Eier, Bro­te, Oster­läm­mer und wei­te­re Spei­sen am Kar­sams­tag, den 11. April 2020 bis 13 Uhr zur Seg­nung in die Stadt­pfarr­kir­che Frey­ung gebracht wer­den. Es wird dar­um gebe­ten, alle Spei­sen in einem Korb in die Stadt­pfarr­kir­che zu brin­gen und die­sen mit einem Namens­zet­tel zu ver­se­hen. Die Wei­he der Gaben wird sodann unter Aus­schluss der Öffent­lich­keit durch Stadt­pfar­rer Magnus König vor­ge­nom­men wer­den. Die geseg­ne­ten Kör­be mit Spei­sen kön­nen ab ca. 15 Uhr wie­der abge­holt wer­den. Es wird zwin­gend dar­um gebe­ten, beim Brin­gen und Abho­len der eige­nen Spei­sen­kör­be die gebo­te­nen Min­dest­ab­stän­de und Hygie­ne­re­geln ein­zu­hal­ten. Gera­de in die­sen unge­wohn­ten und schwie­ri­gen Zei­ten wol­le man wo immer mög­lich an bewähr­ten Tra­di­tio­nen fest­hal­ten und den Men­schen trotz aller Umstän­de ein fröh­li­ches und geseg­ne­tes Oster­fest ermög­li­chen, so Stadt­pfar­rer König.

Nach­fol­gend fin­den Sie die durch Stadt­pfar­rer Magnus König vor­ge­nom­me­ne Spei­sen­wei­he am Kar­sams­tag als Video zum Download: