icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Premiere für eine gemeinsame Sitzung

Freyung Pfarrverband am 13.12.2019

Pressefoto Premiere für eine gemeinsame Sitzung

Frey­ung. Obwohl der Pfarr­ver­band Frey­ung mit sei­nen Pfar­rei­en Freyung/​Ringelai/​Kreuzberg schon über einem Jahr­zehnt exis­tiert, war es nun eine Pre­mie­re, dass sich die jewei­li­gen Pfarr­ge­mein­de­rä­te und Kir­chen­ver­wal­tungs­mit­glie­der zu einer gemein­sa­men Sit­zung trafen.

Stadt­pfar­rer Magnus König und der Frey­un­ger Pfarr­ge­mein­de­rats­vor­sit­zen­de Josef Geis begrüß­ten zu die­sem Tref­fen 35 ehren­amt­li­che Mit­ar­bei­ter im Frey­un­ger Pfarr­heim. Josef Geis ging auf die Bedeu­tung der Lai­en­ar­beit im pas­to­ra­len Dienst ein. Er sei über­zeugt, dass die moder­ne Gesell­schaft nicht wesent­lich ungläu­bi­ger gewor­den sei, aber sie sind mit vie­len Struk­tu­ren und Abläu­fen der Amts­kir­chen nicht ein­ver­stan­den und ver­zich­ten des­halb auf den sonn­täg­li­chen Got­tes­dienst­be­such”, sag­te er. Gemein­sa­mes Ziel mit den haupt­amt­li­chen Pries­tern und Mit­ar­bei­tern in den Kir­chen müs­se es sein, noch mehr auf die Men­schen außer­halb des Got­tes­hau­ses zuzu­ge­hen und für den Glau­ben bei Alt und Jung zu begeistern.

Wer glaubt und die Bot­schaft des Glau­bens im Her­zen hat lebt sich im tag­täg­li­chen Mit­ein­an­der befrei­ter und steckt sei­ne Mit­men­schen zum christ­li­chen Han­deln an”, so Josef Geis.

Die stv. Vor­sit­zen­de The­re­sa Fried­sam und Pfarr­prak­ti­kant Ste­fan Jell berich­te­ten über die Ergeb­nis­se der vor weni­gen Wochen statt­ge­fun­de­nen Klau­sur im Stift Aigen-Schlägl. So pla­ne man eine Reak­ti­vie­rung des Pfarr­ver­bands­ra­tes, um Ent­schei­dun­gen, die den gesam­ten Pfarr­ver­band betref­fen, bes­ser gestal­ten zu kön­nen. Auch die Neu­ge­stal­tung des Pfarr­briefs sowie eine mög­li­che beschei­de­ne Ver­än­de­rung der Got­tes­dienst­ord­nung in den ein­zel­nen Pfar­rei­en kamen zur Spra­che. Zudem befass­te man sich mit Vor­schlä­gen wie z.B. die Ein­bin­dung von Jugend­li­chen ins Gemein­de­le­ben oder eine Neu­aus­rich­tung des The­men­be­reichs Mis­si­on” in den Pfarreien.

Pfar­rer König dank­te allen haupt­amt­li­chen und ehren­amt­li­chen Mit­ar­bei­tern für das über das Jahr Geleis­te­te”. Bei der anschlie­ßen­den Advents­fei­er wur­den bereits neue Plä­ne geschmie­det, wie man im neu­en Jahr noch mehr für die Froh­bot­schaft des Glau­bens sei­tens des Pfarr­ver­bands tätig sein will.

- Pas­sau­er Neue Presse